Rückrufaktion "Durin Race Federgabel 2008"

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Zuge unserer regelmäßigen Produktbeobachtung mussten wir leider feststellen, dass eine Fertigungscharge unserer Federgabel Durin Race 80/100 (MD 80R, MD 100R) Mängel aufweist, speziell der Tauchrohreinheit/Unterbein, die ein Risiko für den Verwender möglich erscheinen lassen.

Aus diesem Grund rufen wir die betroffenen Federgabeln Durin Race 80/100 (MD 80R, MD 100R) sowohl in "Disc Only" als auch Canti/Disc Version (für V-Brakes oder MAGURA Felgenbremsen) zurück. Wegen der möglichen Gefahr für den Verwender dürfen die fraglichen Federgabeln nicht mehr weiter verwendet werden!

Durin Marathon und Durin SL sind nicht von dem Rückruf betroffen!

Ich möchte am Rückruf teilnehmen. HIER KLICKEN!

Die betroffenen Federgabeln müssen an MAGURA direkt oder über den Fachhandel eingeschickt werden.

Wir setzen alles daran, diese Aktion so reibungslos wie möglich abzuwickeln. Für eventuell entstehende Unannehmlichkeiten bitten wir um Entschuldigung. Vielen Dank für Ihre Unterstützung und Ihr Verständnis.

Bei einigen wenigen Schadensfällen ist das Unterbein/Tauchrohr der Durin Race 80/100 gebrochen.

Das Versagen hat sich durch den Bruch des Unterbeins angekündigt, beginnend am vorderen "Arch" (Bügel) zwischen dem senkrechten und waagerechten Teil. Die Gabel ist dann noch fahrbar, weil der hintere 2te Arch die Gabel noch stabilisiert, aber deutlich weicher (der Reifen streift am Unterbein). Wird mit der Gabel mit dem durchgebrochenen vorderen Arch weitergefahren, kann nach gewisser Zeit auch der hintere Arch bzw. das linke Ausfallende brechen, was dann erst zum Sturz führen kann.

Betroffen sind nur Gabeln Durin Race 80/100 der ersten Charge, die über die Seriennummer und den Radius im vorderen Arch eindeutig identifiziert werden können.

Ihr MAGURA Passion People Team

Ich möchte am Rückruf teilnehmen. HIER KLICKEN!

MAGURA